Gäste
Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewiesenen Unterkünften.

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Neuenkirchen

 

Urlaub in Neuenkirchen

Am westlichen Rand der Lüneburger Heide befindet sich die Gemeinde Neuenkirchen. Wer eine Übernachtung in einer Feriewohnung in Neuenkirchen bucht, reist in eine 5.600 Einwohner zählende Ortschaft, welche als anerkannter Luftkurort einen hohen Erholungswert besitzt. Eingebettet in die Wald-, Heide- und Moorlandschaft der Lüneburger Heide verspricht Neuenkirchen Natur pur. Große Teile des Ortsgebietes sind Teil eines Landesschutzgebietes. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort unter der Bezeichnung „KerkspelNyenkerken“. Damals umfasste die Siedlung auch ältere Dörfer wie zum Beispiel Tewel, Sprengel oder Delmsen. Über die Bundesstraße 71 kann in Neuenkirchen jede Feriewohnung bequem erreicht werden. Über die Landstraße 171 gelangen Urlauber nach Verden oder Schneverdingen. Auf der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Soltau und Neuenkirchen verkehrt seit dem Jahre 2014 eine Draisinenbahn.

Von einem Ferienhaus in Neuenkirchen lässt sich viel Ursprüngliches entdecken. Ein besonders authentisches Bild vom Leben der Heidebauern in früherer Zeit vermittelt Besuchern der Schäferhof. Auch die Sprengeler Mühle stellt ein beeindruckendes Zeitzeugnis dar. Das Kulturleben im Ort bereichert die hier ansässige Kunststiftung Springhornhof. Wer in Neuenkirchen ein Ferienhaus bucht, der wird sich bevorzugt in der freien Natur aufhalten und die Ruhe und Ursprünglichkeit der Heidelandschaft genießen. Weite Wiesen, Moore, Wälder und natürlich die im Spätsommer in sattem Purpur erblühende Heide prägen das charakteristische Landschaftsbild. Ein Spaziergang durch die Natur dürfte sich in Neuenkirchen auch für Kunstliebhaber ausgesprochen interessant gestalten. Mit knapp 40 Exponaten ist die Gemeinde der einzige Ort in Europa, welcher eine so große Zahl Kunst im öffentlichen Raum zu bieten hat. Internationale Künstler haben sich mit der Heidelandschaft auseinandergesetzt und die Ergebnisse ihrer Arbeit inmitten der Landschaft präsentiert. Zum Ortsbild Neuenkirchens zählt auch die Heidschnuckenherde. Im Heidehaus des Schäferhofes können typische Heidschnuckenspezialitäten erworben werden. Im Sommer verschaffen sich Urlauber Abkühlung im Naturfreibad. Ausflüge für die ganze Familie lohnen sich in den Heidepark Soltau, in den Vogelpark Walsrode oder in den Serengeti Park Hodenhagen.
DFV
Sicher buchen
Geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V
Nights
1.5 Mio vermittelte
Übernachtungen im Jahr

Ferienwohnungen in Neuenkirchen (Lüneburger Heide)

Alle Unterkünfte in dieser Region anzeigen

Gästebewertung
sehr gut
1648 Bewertungen wurden von Urlaubern für 209 Ferienunterkünfte auf Lueneburg-Travel abgegeben

Ferienwohnungen mit Hund in Neuenkirchen (Lüneburger Heide)

Alle Unterkünfte mit Hund in Neuenkirchen (Lüneburger Heide) anzeigen

Wissenswertes über Neuenkirchen

Hauptstraße in Neuenkirchen© Frank Vincentz / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Neuenkirchen - ländliche Atmosphäre genießen

Die Gemeinde Neuenkirchen im Heidekreis liegt am Westrand der Lüneburger Heide und vereint insgesamt zehn kleinere Ortschaften, darunter der gleichnamige Ort Neuenkirchen, der mit knapp 2.600 Einwohnern die größte Siedlung der Gemeinde darstellt. Insgesamt leben rund 5.700 Menschen in der idyllischen Gemeinde zwischen Rotenburg und Soltau.

Die meisten Orte Neuenkirchens waren im Mittelalter ein Freibann, unterlagen also keiner Obrigkeit, sondern gehörten ganz und gar den Bauern. 1974 wurden die bis dato selbstständigen Gemeinden zu einer vereint. Der Namensursprung Neuenkirchens geht laut Legende auf den Kirchenbau des Dorfes zurück. Nachdem der Bau einer Kirche den Bewohnern mehrmals missglückte, luden sie die Kirchglocke auf einen Wagen und spannten davor ein Pferd mit verbundenen Augen. Sie ließen das Pferd galoppieren bis es auf einer grünen Wiese stehen blieb. Dort konnten die Bewohner ohne Probleme ihre Kirche erbauen. Diese Legende ist verewigt im Wappen der Gemeinde, welches auf grünem Grund sowohl das Pferd als auch die Kirchenglocke zeigt.
Sprengeler Mühle© Losch / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Sehenswürdigkeiten in Neuenkirchen

Die neun Heidedörfer sowie das Schnuckendorf Neuenkirchen versprechen einen ruhigen Aufenthalt in einer paradiesischen Umgebung. Die gastfreundliche Gemeinde ist schnell über die Bundesstraße 71 zu erreichen und verzaubert ihre Besucher mit alten niedersächsischen Hofanlagen, großen Heidschnuckenherden und natürlich der unverwechselbaren Natur der Lüneburger Heide.

Eine Wanderung durch diese herrliche Landschaft offenbart weitere Sehenswürdigkeiten der Dörfer. Folgt man dem Hahnenbach in Neuenkirchen gelangt man zur alten Wassermühle. Wandert man weiter, kann es schon mal sein, dass einem ein umgedrehter Baum oder ein riesiger Spiegel begegnet. Dann befinden Urlauber sich auf dem Rundweg des „Kunst-Landschaft-Projekt“, der über 30 Kunstobjekte inmitten der Heide präsentiert. Auch die Sprengeler Mühle, der Dorfteich und das liebevoll eingerichtete Heimatmuseum sind einen Besuch wert.

Doch nicht nur der ländliche Charme spricht für einen Besuch in Neuenkirchen. Unweit von Wäldern, Wiesen und Mooren finden Urlauber den Heidepark Soltau und den Vogelpark Walsrode. Diese tollen Freizeitparks bieten nicht nur für Familien Spaß und Abwechslung.
EXAKTES DATUM
FLEXIBLES DATUM
Wie lange möchten Sie vereisen?
Eine Woche
Zwei Wochen

1) Wie lange möchten Sie verreisen?

2) Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.

Bitte geben Sie eine Anzahl von Nächten an.
Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.
Personen
2
Schlafzimmer
1+