XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Bispingen

Bispingen© Frank Vincentz / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Bispingen - der Ort für Freizeitspaß

Im Süden der Lüneburger Heide liegt die Gemeinde Bispingen bestehend aus neun Heidedörfern. Aufgrund der vielfältigen Freizeitangebote ist die Gemeinde im Heidekreis ein perfekter Urlaubs- und Erholungsort für die ganze Familie. Durch eine gute Anbindung an die Fernverkehrsstraßen ist Bispingen schnell zu erreichen. Über die A7 gelangen Urlauber direkt zum Ort, in dessen Mitte die kleine Bronzeskulptur eines Heideschäfers an die Ursprünge Bispingens als Heidebauerndorf erinnert.

Tatsächlich wurde der Raum um Bispingen schon zu vor- und frühgeschichtlicher Zeit bewohnt. Hügelgräber, Urnenfelder und weitere prähistorische Funde zeugen von den ersten Siedlern. Die erste urkundliche Erwähnung fand die Gemeinde im späten 12. Jahrhundert. Der dörfliche Charakter blieb bis heute erhalten und ist prägend für den Charme dieser aktiven Gemeinde. Ob sportlich, abenteuerlich oder kulturell - Bispingen verspricht einen abwechslungsreichen Urlaub, bei dem kein Wunsch offen bleibt. Um ihren Lüneburger Heide Urlaub optimal gestalten zu können, können Sie sich hier über Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Bispingen informieren.
    

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bad Bispingen buchen

Sehenswürdigkeiten in Bispingen

Natur in Bispingen

In Bispingen-Hützel befindet sich die so genannte Raubkammer. Die Raubkammer ist ein Waldgebiet, das viele Wanderwege aufweist. Diese stammen aus längst vergangenen Zeiten und dienten den Raubrittern als Fluchtwege.

Der Brunausee Bispingen liegt am Ortseingang von Behringen. Auf einer Fläche von etwas 70.000 qm in waldreicher Umgebung kann man allerhand Wassersportaktivitäten nachgehen. Das Baden und Schwimmen ist hier auf eigene Gefahr gestattet. Des Weiteren besteht die Möglichkeit ein Schlauchboot auszuleihen und damit den Brunausee zu erkunden. Auf einer Strecke von 3 km führen Wanderwege um den See herum. Aber auch Angeln ist an bestimmten Stellen des Sees erlaubt.

Das Greifvogel-Gehege Bispingen liegt inmitten von Wald und Heide zwischen Amelinghausen und Bispingen. Die Mitarbeiter dieses Vogelparks bieten ihren Besuchern Führungen und Flugvorführungen und bringt so die ganze Welt von Adler, Falken, Habichten, Bussarden und Eulen auf eindrucksvolle Weise näher.

Aktivangebote in Bispingen

Wer Spaß am Wintersport hat, kann diesen ganzjährig im "Snow Dome" in Bispingen erleben und praktizieren. Hier wartet eine 300 m lange und 100 m breite Abfahrt zum Skifahren und Snowboarden auf seine Gäste. Zur Stärkung stehen 6 Tiroler Restaurants, Hütten und Bars mit österreichischer Küche bereit. Für Rodelbegeisterte gibt es eine separate Abfahrt, auf der mithilfe von Zipflbobs und Tubes echter Schneespaß erlebt werden kann.

Der Abenteuerspielplatz Luhegrund ist der perfekte Ort, an dem sich die Kleinen mal so richtig austoben können, während die Erwachsenen auf dem Grillplatz ein gemütliches Picknick vorbereiten. Der Grillplatz kann nach vorheriger Anmeldung genutzt werden.

Auf der Ralf Schumacher Kart und Bowl Bahn in Bispingen kann man Formel-1-Feeling live erleben oder mit der ganzen Familie einen Bowlingabend verleben. Weiteren Abenteuerspaß bietet die Quadbahn Bispingen. Hier bietet eine 500 m lange, hügelige Sandbahn Fahrspaß für alle Altersklassen ab 8 Jahren.

Sehenswertes in Bispingen

Hinter dem Namen Heidekastell Iserhatsche verbirgt sich eine Jagd-Villa im schwedischen Holzstil. Diese liegt eingebettet in einen rekonstruierten und rekultivierten Barockgarten, in dem sich auch der Montagnetto, ein beeindruckender Großwasserfall, welcher in ein terrassiertes Seensystem mündet, befindet. Statten Sie diesem beeindruckenden Bauwerk auf ihrer Lüneburger Heide Reise doch einmal einen Besuch ab.